"Mama mir ist das zu viel!"
Wie kleine Kinder  zeigen, dass ihr Alltag sie überfordert
HIER KLICKEN!

Nominierung Liebster Award

Liebster Award – gemeinsam Familien unterstützen

Wir sind von Carolin Habekost für den Liebster Award nominiert worden. Das ist für uns eine großartige Möglichkeit euch einen wundervollen Mehrwert zu bieten!
Wir werden in dieser Podcastfolge Fragen zur VEREINBARKEIT VON FAMILIE UND BERUF und auch private Fragen beantworten und 3 weitere fantastische Kollegen nominieren, die wir mit ihrer Arbeit vorstellen.
Ein echtes Highlight, wenn du dein Familienleben noch leichter machen möchtest und Spaß in dein Leben und deine Beziehungen bringen willst ;)
(Die Links findest du in den Shownotes weiter unten ;))

Hier die kurze Podcastfolge, in der wir die ersten 2 Fragen (von insgesamt 11 Fragen) beantworten:

 

Und hier findest du den Podcast in voller Länge – mit allen Antworten- und kannst mehr über uns erfahren:

Dieser Podcast erscheint wöchentlich. Wie Du ihn ganz leicht auf Deinem Smartphone abonnieren kannst erfährst Du hier.


Shownotes:

Der Podcast kurz und knapp (Skript)

Hier die Fragen, die uns von Carolin beim Liebster Award gestellt wurden und unsere Antworten kurz und knapp:

(Die ausführlichen Antworten mit spannenden Erklärungen kannst du in unserem Podcast hören)

Was verstehst du unter Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeutet für uns, erst einmal Leichtigkeit in dieses Thema zu bringen.

Es ist wichtig, dass du aus deiner Arbeit, sowie aus deinem Familienleben Kraft ziehst. Ist das nicht der Fall, dann finde einen Weg, der sich gut anfühlt, so dass sich beides miteinander vereinen lässt. Vereinen, weil du bei der Arbeit bist 100% Energie geben kannst. Weil du mit Begeisterung dabei bist und es dir Energie gibt. Und sobald du bei deiner Familie bist, du 100% Energie geben kannst, weil du mit Begeisterung dabei bist und deine Familie dir Energie gibt. Und vergiss nicht, du darfst auch, sobald du etwas für dich tust, zu 100% nur dir gut tun und bei dir sein. Sobald du Familie und Beruf vereinen kannst, bist du in deiner eigenen Kraft, weil du ein Gleichgewicht geschaffen hast!

Welche Ressourcen/ welchen Mehrwert bieten deiner Meinung nach Mamas für den Arbeitsmarkt? Was spricht dafür eine Mama einzustellen?

Es gibt immer Vor- und Nachteile eine Mutter einzustellen.Es gibt genauso Vor- und Nachteile eine junge Frau, eine ältere Frau, einen älteren Mann, einen jungen Mann einzustellen. Wir gehen grundsätzlich davon weg Stempel dieser Art zu geben. Wichtig ist es, wenn man sich auf dem Arbeitsmarkt präsentieren möchte, sich seiner Stärken und Fähigkeiten bewusst zu sein. Es ist nicht grundsätzlich so, dass Mütter Organisationstalente sind, dass sie besonders einfühlsam sind oder in kürzester Zeit Aufgaben erledigen können. Dieses sind Beispiele personenbezogener Eigenschaften, Fähigkeiten, Talente und Stärken. Mach dir bewusst, was du selber darüber denkst, eine Mutter einzustellen. Sobald du deine Stärken kennst, finde einen Arbeitsplatz, der genau zu deinen Stärken und Fähigkeiten passt. Dann wirst du alle Zweifel schon alleine durch dein sicheres Auftreten ausräumen. Und ganz nebenbei findest du so die Arbeit, die dich Begeistert und dir Kraft gibt.

Was macht DICH gerade deswegen einzigartig für den Job, WEIL du eine Mutter bist?

Wofür bist du deiner Mutter dankbar?

Cathrin: Ich hatte in meiner Mutter ein großes Vorbild was das Basteln, Bauen, Nähen und Umräumen angeht. Ich bin heute noch begeistert und liebe es, etwas mit meinen Händen zu erschaffen. Das ist ein großartige Geschenk. Auch beim Basteln und Bauen gab und gibt es immer nur ein WIE wird es funktionieren und nie die Frage OB es funktioniert :)!

Miriam: Für das Vertrauen. Nicht nur für das Vertrauen, was mir entgegen gebracht wurde, sonder auch für das, welches ich hatte meiner Mutter gegenüber.

Darauf vertrauen zu können niemals verurteilt zu werden, egal was passiert. Es gab immer eine Lösung, wenn etwas passiert ist und es gab keine Pauschalsätze wie: „so schlimm ist das doch nicht“, sondern ich wurde immer ernst genommen.

Was ist das Wichtigste, was du deinem Kind/ deinen Kindern mitgeben möchtest?

Cathrin: Bedingungslose Liebe. Um bedingungslos geliebt zu werden, muss man nichts machen oder sich auf eine bestimmt Art verhalten, damit man geliebt wird. Einen Menschen bedingungslos zu lieben heißt, dass ich ihn wegen seiner großartigen Persönlichkeit liebe und weil er einfach da ist. Das gilt in Bezug auf meine Kinder, meinen Partner und die Menschen allgemein. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich jedes Verhalten gut finden muss ;)!

Miriam: Das Leben ist eine riesengroße Spielwiese und das Ziel von Leben ist es, das Leben zu gestalten nach den eigenen Vorstellungen. Sich die Frage zu stellen „Was will ich leben?“, „Was will ich erschaffen?“, „Auf was habe ich Lust?“ und dann loslegen und etwas großartiges draus machen.

Das Kämpfen aus dem Leben zu nehmen.

Was immer du tust, es darf leicht sein – und dass das gleichzeitig nichts mit Faulheit zu tun hat ;)!

Welche Podcast hörst du gerne und warum?

Den „NLP-fresh-up Podcast“ mit Marc Pletzer, Wiebke Lüth und Stephanie Bogendörfer hören wir regelmäßig.

Ansonsten hören wir immer mal in verschiedene Podcast rein, um unsere Gedankenwelt zu hinterfragen und zu erweitern wie z.B. in folgende:

„Erschaffe die beste Version von dir“ von Ralf Bohlmann

„Der Bewohnerfrei Podcast“ von Tobias Beck

„Happy, holy & confident“ von Laura Seiler

Die anderen Podcasts von unseren Nominierungen haben wir dir ja bereits ans Herz gelegt – die Links findest du weiter unten ;)

Was ist dein Lebensmotto?

Cathrin: Es gibt immer eine Lösung!

Miriam: Wenn es nicht leicht ist, dann ist es noch nicht der richtige Weg!

An welchem Ort verbringst du besonders gerne Zeit?

Cathrin: Im Wald

Miriam: Am See

Dort können wir entspannen und Ruhe tanken.

An welchem beruflichen Projekt arbeitest du gerade?

Wir arbeiten gerade daran, Produkte fertigzustellen und ein Basisprodukt auf den Markt zu bringen. In dem Produkt werden wir es euch besonders leicht machen, die Zusammenhänge zu verstehen. Mit diesem Produkt, werdet ihr euren Weg finden und kreieren und euch sicher durch eure Familienwelt bewegen. Wie cool das wird, Zweifel aus dem Weg zu räumen und das Leben mit Spaß und Leichtigkeit zu gestalten :).

Wo siehst du dich beruflich in 3 bis 5 Jahren?

Miriam: In 3 bis 5 Jahren sehe ich mich mit meiner Company jedes Jahr ein Tanztheater Stück auf die Bühne zu bringen, welches die Leute rundum begeistert und aus dem die Besucher voller Glücksgefühle rausgehen.

Und dieses zu vereinen mit der Arbeit in der Mama Akademie, das ist mein Ziel.

Cathrin: In 3 bis 5 Jahren ist unser Online Business voll im Gange, so dass wir 1 bis 2 mal im Jahr wieder Seminare geben, in denen wir die wundervollen Übungen aus dem NLP direkt mit euch erarbeiten. In denen wir euch kennenlernen und vor allem euch auf eurem persönlichen Weg einen großen Schritt weiter bringen.

Unser Basisprodukt wird euch ebenfalls an die Hand nehmen und diesen Weg gehen, liebevoll, leicht und kompetent – und besonders zeitlich flexibel ;). Und unsere Seminare werden die Bereicherung on top ;)

Was gefällt dir besonders gut in der Branche, in der du arbeitest?

Cathrin: Den Kopf „weit“ machen und Glaubenssätze aufzubrechen um neue zielführende Glaubenssätze zu finden. Dass es so viele tolle Speaker und Persönlichkeitsentwickler gibt, die jeder auf seine Art Menschen erreichen und ihnen helfen ihr Leben zu verändern und wieder zu sich selbst zu finden.

Miriam: Tiere und Kinder sind die Lebewesen auf diesem Planeten, die so viel Lebensfreude und Liebesenergie ausstrahlen. Das zu erhalten, zu erleben und zu sehen, sich damit zu beschäftigen ist einfach toll!

Die Freiheit, die Zeit selbst einzuteilen und ortsunabhängig zu sein.

Angenommen, du hast einen Wunsch frei. Dieser Wunsch würde zu 100 % wahr werden, egal wie verrückt dieser sein mag: Was wünscht du dir?

Cathrin: Heilen können im Geist und im Körper.

Miriam: Als Tänzerin auf der Bühne stehen im New York Central Park Open Air :) :) :)


Wir nominieren für den Liebster Award:

(Hier gibt es die Links, die dir helfen noch mehr Wundervolles in dein Leben zu bringen)

Alexandra Aldinger und Michael Müller von Genialico.

Sie machen mit ihrer Arbeit das Leben ganz vieler Familien und besonders ganz vieler Kinder leichter. Sie zeigen, wie einfach Lernerfolg ist und das Gehirn- und Typgerecht und mit besonders viel Spaß!

Daher möchten wir dir Genialico auf diesem Weg sehr empfehlen :)!!!! Von Einzelcoaching über Lerntrainings bis hin zur Lerncoach-Ausbildung kannst du dich von Genialico begleiten lassen.

Mehr über die wundervolle Arbeit von Alexandra und Michael erfährst du hier:

www.genialico.de

Hier findest du den Podcast „happy in harmony“ mit wertvollen Tipps rund ums Lernen und erfährst, wie du ihn direkt auf dein Smartphone abonnieren kannst:

http://www.genialico.de/happy-in-harmony/

Susanne Seitz von Keen! Teens

Sie ist Life-up Coach und sorgt in ihren Coachings für mehr Lernerfolg, stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und hilft euch dabei wieder mehr Wertschätzung in die Familie zu bringen.

Möchtest du mehr Harmonie, Wertschätzung und Leichtigkeit in dein Familienleben bringen? Möchtest du, dass es deinem Kind leicht fällt zu lernen und dass es leicht und erfolgreich durch die Schule geht? Dann bist du bei Susanne Seitz genau richtig.

Mehr über die fantastische Arbeit von Susanne erfährst du hier:

www.keen-teens.de

http:/www.life-up-coach.com

Auf ihrer Internetseite findest du auch ihren Blog mit wertvollen Tipps.

http://www.keen-teens.de/1blog/

Melanie Mittermaier 

Bei Melanie geht es um Partnerschaft und Liebe Leben.

Wenn du deine Partnerschaft langfristig glücklich und erfüllt leben möchtest und auch noch nach vielen Jahren in deiner Beziehung Spaß und guten Sex haben möchtest, dann ist Melanie genau die richtige Ansprechpartnerin für dich. Sie stellt einfach mal alles auf den Kopf, was wir allgemein über Partnerschaften glauben und gibt damit ganz viel Freiheit für eure eigenen Entscheidungen.

Wenn du eine wirklich tiefe Liebe leben möchtest, dann erfährst du hier mehr über Melanies fantastische Arbeit:

https://www.melanie-mittermaier.de

Auf ihrer Internetseite findest du auch ihren Blog mit wertvollen Tipps.

https://www.melanie-mittermaier.de/blog/

Kleiner Nachtrag: Melanie wird unsere Fragen erst am Ende des Monats beantworten können, also wundere dich nicht, wenn du die spannenden Antworten unseres Liebescoach erst Ende Juni lesen kannst ;)


 

Marc Pletzer und Wiebke Lüth

Sie sind NLP Master-Trainer und Inhaber der fresh-academy.

Marc und Wiebke sind für uns die besten Trainer der Welt. Hier kannst du dich wirklich verändern, deine Berufung finden und Gestalter deines Lebens werden.

Wer mehr über die Arbeit von Marc und Wiebke erfahren möchte kann das hier auf ihrer Internetseite:

https://www.fresh-academy.de

Den „NLP-fresh-up“ Podcast findest du auf ihrer Internetseite unter:

https://www.fresh-academy.de/nlp-news-nlp-podcast/podcast-aktuell/

Alle Podcasts findest du auch über die Podcastapps deines Smartphones ;)!


Und nun kannst du hier noch unsere Liebster Award Fragen sehen, die von Susanne, Melanie, Alexandra und Michael -auf ihrem Blog oder im Podcast- beantwortet werden:

  1. Wofür bist du deinen Eltern besonders dankbar?
  2. Hast du einen Tipp, den du in Bezug auf dein Familienleben gerne früher gehabt hättest?
  3. Deine Kindheit in einem Wort:
  4. Welchen Satz aus deiner Kindheit würdest du niemals zu deinem Kind sagen?
  5. Was ist deine Herzensangelegenheit – das, was du anderen Menschen mitgeben möchtest?
  6. Wenn du eine Sache in der Welt verändern könntest, welche wäre das?
  7. Welches ist deine größte Veränderung in den letzten 5 Jahren?
  8. Was ist deine coolste Fähigkeit?
  9. Welches ist das Buch, welches du jeder Familie empfehlen würdest?
  10. Wer ist dein großes Vorbild?
  11. Worüber kannst du dich jeden Tag freuen?

 

Vielen Dank für die Nominierung zum Liebster Award :)!

Viel Spaß beim Stöbern wünschen dir Miriam und Cathrin


"Mama das ist mir zu viel!"

Wie kleine Kinder zeigen, dass ihr Alltag sie überfordert und was du als Mama tun kannst, um dein Kind wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
*Mit der Eintragung stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden
Oh ja, das will ich wissen!